Today's lessons
Check out Calendar

News

Mofa Versus AM


Liebe/r

Mofa-Interessent/in bzw. AM-Interessent/in

Seit dem 28.07.2021 kann auch in Baden-WĂĽrttemberg der AM mit 15 Jahren geprĂĽft werden. Vorsicht der AM ist aber nur innerhalb von Deutschland bis 16 Jahren gĂĽltig und erst ab 16 Jahren innerhalb der EU.

Der AM ist keine echte Alternative zu Mofa und umgekehrt. Unten erklären wir es:

Der AM ist es ein „richtiger“ Führerschein, bei dem ein Antrag seitens der Fahrerlaubnisbehörde bearbeitet werden muss. Der AM-Antrag dauert in der Regel bei den Führerscheinstellen 2-3 Monate bevor eine Theorieprüfung abgelegt werden kann. Und dann erneut ca. 1-2 Monate bevor die Praxisprüfung möglich ist. Die Praxisausbildung und Praxisprüfung ist bei AM wesentlich kostspieliger als bei Mofa. Beim AM gibt es keine Probezeitanrechnung wie bei den anderen Fahrerlaubnisklassen.

Der AM ist im AutofĂĽhrerschein enthalten, welchen Du mit 17 bereits ablegen kannst (begleitetes Fahren mit 17 = Bf17). Bei Bf17 darf AM nur innerhalb von Deutschland genutzt werden. Erst ab 18 durch Erhalt des KartenfĂĽhrerscheines ist AM auch innerhalb Europas einsetzbar.

Beim Mofa entfällt eine Antragsstellung da die Prüfbescheinigung direkt beim TÜV angelegt werden kann. Mofa kann innerhalb von rund 4 Wochen absolviert werden und ist zudem wesentlich günstiger.

Also bitte gut überlegen was Du wählen willst, wenn Du ab 15 motorisiert sein will.

GrĂĽĂźe
Dein FaT-Team

Motorrad Kurs B196


Dank unserem Verkehrsminister Andreas Scheuer können wir ab Januar 2020 das neue Führschein-Upgrade auf die Klasse A1 anbieten. Hier die Kurzfassung:

A1 mit mind. 5-jährigem Vorbesitz der Klasse B und mind. 25 Jahre alt.
Nur gültig innerhalb von Deutschland und kein Aufstieg der Klasse A1 auf A2 möglich.
Keine PrĂĽfungen, lediglich 5x90 Minuten Fahrstunden = 10 Stunden.
4 klassenspezifische Unterrichte Theorie (Thema 15, 16 ,17 und 18)

Im Preisrechner sowie der Onlineanmeldung ist der Kurs ab sofort zu finden.